<Campingservice-Chiemgau , Camping, Chiemgau , Waging
Informationen Rund um die G607


Gasprüfung Pflicht oder nicht?

Wohnmobil
Beim Wohnmobil ist es ganz klar geregelt. Das Nichtvorhandensein einer bestandenen Gasprüfung wird als erheblicher Mangel gewertet und die TÜV-Plakette verweigert.

Wohnanhänger
Beim einem Wohnwagen verhält es sich aber bei der Hauptuntersuchung etwas anders. Wenn keine Gasprüfung durchgeführt oder bestanden wurde, gilt es im Rahmen der Hauptuntersuchung nur als „geringer Mangel“. Die TÜV-Plakette wird also trotzdem zugeteilt. Warum hier ein Unterschied zwischen Wohnmobil und Wohnwagen gemacht wird, kann ich nicht nachvollziehen.

Eine ordnungsgemäß abgenommene Gasanlage in Fahrzeugen ( Wohnwagen/Wohnmobilen) ist Bestanteil der Betriebserlaubnis. Eine Überprüfung alle zwei Jahre ist Pflicht. Der Eigentümer ist für deren Veranlassung verantwortlich. Auch bei Änderungen oder Umbauten ist vor erneuter Inbetriebnahme der Gasanlage eine Dichtigkeitsprüfung durch einen anerkannten Sachkundigen durchzuführen. Alle Änderungen an der Gasanlage sind im Prüfheft einzutragen.
Bei Nichteinhaltung kann die Betriebserlaubnis erlöschen. Folge daraus ist, Versicherer können bei Schäden Zahlungen verweigern. Dies betrifft auch Fahrzeuge die dauerhaft auf Campingplätzen stehen.

Auch viele Campingplatzbetreiber wissen um diese Problematik und bestehen deshalb auf eine gültige Prüfplakette.

Wohneinheiten zur vorübergehenden oder jahreszeitlichen Nutzung
Zur dieser Kategorie zählen unter anderem Jagd- und Forsthütten, Mobilheime und festverbaute Dauervorzelte. Früher mussten diese grundsätzlich nach den „Technischen Regeln Flüssiggas“ (TRF) entsprechend wie Wohngebäude installiert und geprüft werden. Nach der Überarbeitung der Regelwerke Norm DIN EN 1949 und dem DVGW-Arbeitsblatt G 607 ist es seither unter bestimmten Voraussetzungen möglich, die Flüssiggas-Anlagen in diesen Wohneinheiten einer G 607-Prüfung zu unterziehen. DVGW und DVFG haben eine Entscheidungshilfe entwickelt, die zusammenfasst, welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen. Die Entscheidungshilfe können Sie hier abrufen!